Nackenschmerzen: Wie kann man sie behandeln? Das beste, natürliche Mittel ist das neue, schwedische Kissen mit Mikrospitzen

Eine italienisch-schwedische Zusammenarbeit ist für alle, die an Schmerzen im Bereich der Halswirbelsäule leiden, zur Hilfe gekommen. Es wurde ein innovatives Kissen gegen Nackenschmerzen lanciert, das wirklich in der Lage zu sein scheint, vollkommene Erleichterung zu schenken! Thermo Kissen bei Halswirbelschmerzen Durch die Akupressurwirkung der Plastiknoppen wird die Produktion von Endorfinen angeregt, mit einer darauserfolgenden natürlichen Schmerzlinderung.

Dazu kommt noch eine Verbesserung der Durchblutung in den betroffenen Gelenken, was unterstützend wirkt.

Und nicht zu vergessen: die altbewährte Methode der Wärmetherapie, die noch dazu kommt mit dem Thermo Kissen, und den doppelten Effekt noch verstärkt!     

  Die Kombination von Akupressur und Wärmetherapie ist wirklich eine einzigartige Charakteristik vom Thermokissen Mysa! 

    Eine Kombination, die entscheidend zur Schmerzlinderung beiträgt. Durch die Aktivierung der Durchblutung erhält man eine Verbesserung der Sauerstoffzufuhrin den Muskelzellen, was wiederum den Stoffwechsel anregt.

Das Thermo Mysa Wärmekissen entspricht den höchsten qualitativen Ansprüchen: aussen die Noppenblumen im bewährten Mysa design, innen eine Füllung aus Dinkelschrot, stammend aus biologischem Anbau in der Toskana (Hersteller mit Biozertifikat).

Das Ergebnis kann sich sehen lassen:ein 100% natürliches, antiallergisches Produkt, frei von Giftstoffen und garantiert milbenfrei, das du überall mit hin nehmen kannst.

Anwendung zur Wärmetherapie: die Füllung wird in der Mikrowelle max 1 Minute erwärmt, danach gibt der Dinkelschrot die Wärme über einen langen Zeitraum ab.

Kissen gegen Nackenschmerzen: Besuchen Sie jetzt die Webseite www.mysa-mat.de
0